Vollbart-Guide: So wächst dir der perfekte Vollbart

Geposted von Leopold Rainer am

 Der Vollbart erlebt in den letzten Jahren eine wahre Renaissance – nicht zuletzt, da er eines der Primärmerkmale des männlichen Hipster-Lifestyles ist. Ein perfekter Vollbart  aber ist für viele vor allem jüngere Männer aufgrund von geringem Bartwuchs nicht selbstverständlich  – hier erfährst du, was du tun kannst, um dir einen möglichst perfekten Vollbart wachsen zu lassen.

 

Absolut im Trend: Der Vollbart 

Der perfekte Vollbart

Gleichmäßig, dicht und gepflegt, so sollte ein Vollbart sein. So wirkt er auf Frauen attraktiv, strahlt Männlichkeit, Dominanz und älteres Aussehen aus. Allerdings ist ein Vollbart nicht für jeden Mann so ohne weiteres möglich: So gehört zu einem gut passenden Vollbart zunächst einmal der nötige Bartwuchs, der noch dazu so gleichmäßig wie möglich sein sollte. Denn ein Bart, der einige schüttere Stellen hat, wirkst gleich deutlich weniger sexy. Wer nur wenig Bartwuchs hat, der braucht aber nicht zu verzweifeln. Denn es gibt neben gewissen sehr wirksamen Bartwuchsmitteln einige wissenschaftlich bestätigte Methoden, die dabei helfen, den Bartwuchs zusätzlich zu fördern.

 

So wächst der perfekte Vollbart

 

Vollbart: die richtige Ernährung muss sein

 

Grundsätzlich sollte man meinen, um einen Vollbart zu bekommen, muss man einfach nur aufhören, sich zu rasieren. Das ist zwar grundsätzlich richtig, allerdings gibt es einige Möglichkeiten, um den Bartwuchs zu beschleunigen. Studien haben nachweisen können, dass der Bartwuchs durch folgende Faktoren beeinflusst wird:

 

- Sport

Wer regelmäßig Sport macht, insbesondere Kraftsport, der fördert damit auch den Bartwuchs. Ein regelmäßiges Training im Fitnessstudio kann also Wunder bewirken, wenn man einen dichteren Vollabart haben möchte.

 

- Stress vermeiden

Stress ist ein Faktor, der sowohl den Verlust des Haupthaares fördert, als auch den Bartwuchs hemmen kann. Bedenke also: Einen richtigen Mann kann nichts aus der Fassung bringen. Entspanne dich, und dein Bart wird sprießen

 

- Ernährung

Die richtige Ernährung ist nicht nur für die allgemeine Gesundheit wichtig. Auch der Bartwuchs lässt sich durch eine bewusste Ernährung entscheidend beschleunigen und intensivieren. Grundsätzlich ist für den Bartwuchs wichtig, möglichst viel Testosteron im Blut zu haben. Und dieses wird vor allem durch proteinhaltige Ernährung gefördert. Dies bedeutet: Iss genügend Fleisch oder andere Lebensmittel, die viele Proteine enthalten. Außerdem sind Proteine Makronährstoffe, die vom Körper teilweise  direkt für den Haarwuchs eingesetzt werden. Zu proteinreichen Lebensmitteln zählt man: Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte, Bohnen, Linsen, Käse und Nüsse, und natürlich Proteinpulver. Letztere sollten allerdings nur als Ernährungsergänzung eingesetzt werden.

Auch fetthaltige Ernährung wird vom Körper benötigt, um Testosteron herzustellen. Dazu zählen Avocados, Olivenöl, Nüsse oder etwa Kürbiskerne.

 

Wie lange es dauert?

 

Voll und dicht - der perfekte Vollbart

 

Wenn du diese Dinge befolgst, wird dein Vollbart dichter und schneller wachsen. In der Regel kannst du nach etwa vier Wochen davon ausgehen, einen etwa 1-2 Zentimeter langen Bart zu haben. Nach dieser Dauer sollte man auch erstmals übers Trimmen nachdenken. Du möchtest dein natürliches Bartwachstum noch zusätzlich unterstützen? Mit dem Beard Growth Spray geht das auf ganz einfache Weise.

 

 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →